• Schnellsuche freie Zimmer

Events & Termine Ostseebad Binz und Umland

Terminkalender

46 Termine gefunden
2019 25. Jun
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn

Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E-Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Freuen Sie sich auf einen nachhaltigen Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334277.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 2. Jul
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri

„Provinzredaktion“ In unserem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen uns die Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage und Auflage. Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied - zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten, Fake News und Real Blues. Sie wissen schon: Früher heulte die Presse mit den Wölfen - Heute blökt sie mit den Schafen. Es spielen: Rebekka Köbernick, Sascha Kiesewetter, Jörg Metzner, Marcus Ludwig (p) Texte von Conny Molle, Jörg Fabrizius, Stefan Klucke, Erik Lehmann, Marcus Ludwig, Tom Reichel, Ludger Wilhelm Musik von Stefan Klucke, Marcus Ludwig Regie: Marcus Ludwig Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334477.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 6. Jul
Samstag
ab 11:00 Uhr
Tag am Meer Festival - Festivalticket
Festival allgemein, Tanzveranstaltung, Fest, Sonstige

Tag am Meer Festival - Festivalticket

Tag am Meer 2019 Du mein einziges Meer, gib mich nie wieder her! Nun weilen wir mit unserem Festival bereits das 7. Jahr an einem der schönsten Strände im Osten der Insel Rügen, genauer gesagt in Prora. Für uns allerdings noch lange kein Grund uns auszuruhen, im Gegenteil. Wir sind fleißig dabei das Erlebnis ‚Tag am Meer‘ für euch noch besser, noch familienorientierter zu gestalten und 2019 möchten wir dahingehend einen weiteren Schritt nach vorne machen. Mehr Zimmer in der Jugendherberge: Familien und Campingmuffel dürfen aufhorchen Ja Ihr lest richtig liebe Festivalfreunde, es wird im kommenden Jahr deutlich mehr Herberg-Tickets geben. Gerade für Familien und alle Campingmuffel, die unser Festival z.B. mit einem Ostseeurlaub verbinden möchten ist das eine ideale Möglichkeit, euer Bedürfnis nah am Festivalgeschehen zu sein UND trotzdem eine feste Unterkunft zu haben unter einen Hut zu bekommen. Prora – Ein Blick durch das Fernrohr der Geschichte Dieser Gebäudekomplex hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich die ihres gleichen sucht: als Ferienanlage für 20.000 Menschen im Dritten Reich konzipiert, vereint der ‚Kollos von Prora‘ die Histo-rie der letzten 80 Jahre deutscher Geschichte wie kaum ein anderes Bauwerk. Mit dem Tag am Meer Festival fügen wir diesem Gelände bereits seit vielen Jahren ein neues, ein friedvolles Kapitel der Geschichtsschreibung hinzu. Ein respektvolles, offenes Miteinander und die Leidenschaft zur Musik, das sind die Werkzeuge mit denen wir diesen geschichtsträchtigen Ort für uns erobern. Musik, Sand und Strand Im Schoße der einmalig schönen Landschaft, zwischen Ostsee, Strand und Dünenwald wird es wie gewohnt ein breites Spektrum an Musik geben. Von elektronischer Musik in all ihrer Schönheit über Dub, Reggae bis zu Worldmusic, bei dieser Vielfalt wird jeder sein musikalisches Glück finden. Wie es war und sein wird Wir sind ein familiäres Festival bei dem jeder willkommen ist. Bunt, offen, tolerant und vielfältig: ebenso wie wir uns die Gesellschaft in diesem Land vorstellen, soll es auch beim Tag am Meer zugehen. Begegnung statt Ausgrenzung ist wichtiger denn je! Wir wollen keine künstliche Expansion betreiben, sondern uns auf das Wesentliche konzentrieren: euch ein tolles Festival mit einmaliger Kulisse zu bieten. Viel hat sich geändert in den letzten Jahren und das Areal des ‚ Kollos von Prora‘ ist im stetigen Wandel. Wir möchten, dass Prora als Kulturraum und Erinnerungsstätte für alle Menschen in der Zukunft erhalten bleibt und nicht nur kapitalkräftigen Minderheiten, welche abgeriegelte Gebäude und Strandzonen bevölkern. In den letzten Jahren haben wir glücklicherweise stets Wege gefunden, unseren Teil zum Erhalt dieses besonderen Ortes beizutragen. Bitte beherzigt zum Schluss noch folgende Dinge: die Ticketanzahl ist begrenzt, das gemeinschaftli-che Wohlgefühl dagegen nicht. Verhaltet euch untereinander umsichtig und fair, so haben wir alle mehr vom Tag am Meer. Teile des Geländes stehen unter Natur- und die Gebäude unter Denkmalschutz, bewegt Euch also bitte mit Respekt vor Mutter Natur über das Festivalgelände und hinterlasst es so, wie Ihr es auch vorfinden möchtet. Ein Tag am Meer ist wie kein anderer, man spürt die Freiheit, ist ihr so herrlich nah… Quelle: Landjugendverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1303855.htm
Preis: 27,60 bis 472,20 €
Mukraner Straße Gebäude 15 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 10. Jul
Mittwoch
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn

Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E-Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Freuen Sie sich auf einen nachhaltigen Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334278.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 12. Jul
Freitag
Rügener Hafentage
Fest

Rügener Hafentage

im Stadthafen
Strandpromenade 12 Sassnitz Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: mail@inSassnitz.de

Tel: 0049 38392 6490

2019 13. Jul
Samstag
Rügener Hafentage
Fest

Rügener Hafentage

im Stadthafen
Strandpromenade 12 Sassnitz Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: mail@inSassnitz.de

Tel: 0049 38392 6490

2019 14. Jul
Sonntag
Rügener Hafentage
Fest

Rügener Hafentage

im Stadthafen
Strandpromenade 12 Sassnitz Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: mail@inSassnitz.de

Tel: 0049 38392 6490

2019 14. Jul
Sonntag
ab 18:00 Uhr
Uwe Steimle - Zeit heilt alle Wunder
Kabarett, Bühne

Uwe Steimle - Zeit heilt alle Wunder

…“Zeit heilt alle Wunder“ gestern, heute und immer da! Möchte Sie einmal mit Lachkrämpfen durch Ihre Kindheit reisen? Haben Sie auch manchmal wieder das Verlangen nach dem Geschmack von Apfel-Fips und dem Geruch von Intershop? Uwe Steimle begegnet genau diesen Dingen auf seiner Zeitreise. Angefangen bei Oma Käthe in Suhl und seiner Schwellenangst, die ihn hin und wieder befällt, bis hin zu seinem Schulweg und dem ganz und dem ganz normalen Alltag. „Wann fällt die Mauer“, „Warst du auf dem Friedhof“? und „Wer hat die Laternen angezündet“! Dazu gibt’s Musik,- Deutsch natürlich, von „Anna aus Havanna“ bis zur Arie des Figaros wird jede Tonlage gestreift. Diese einzigartige Reise unternimmt Uwe Steimle mit Ihnen und seinem Jazz-Trio. Dass die Kindheitserinnerungen ausgezeichnet musikalisch umrahmt. Eigene Lieder und Texte, aber auch bekannte Stimmungshits wie „Du hast den Farbfilm vergessen“ fließen, natürlich „Steimlerisch“ umgestaltet, eindrucksvoll ins Programm ein. …gern doch …“, so der wohl berühmteste Satz, an seinem Showabend, wird Ihnen noch lange nach der Veranstaltung in den Köpfen hängen. Gerne doch kommen wir wieder …Gern doch… Schwelgen auch Sie schon jetzt in Erinnerungen? …dann sind Sie hier genau richtig, denn die Erinnerung ist eine mysteriöse Macht und bildet die Menschen um. „Wer das was gut war vergisst, wird böse, Wer das was schlimm war vergisst, wir dumm“, sagt Erich Kästner. Bitte schauen Sie herein, wenn es heißt: „Zeit ist Gnade.“ Es wird Zeit! PS.: „Heilt Zeit wirklich alle Wunder?“ Diese Frage gibt es an diesem Abend zu klären, also bitte nehmen Sie sich Zeit. Denn jetzt, wo die Zukunft Wirklichkeit wird, haben wir in Wirklichkeit gar keine Zukunft mehr, dann haben wir wieder Zeit! Quelle: Genius Concerts Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1380377.htm
Preis: 30,90 bis 34,20 €
Strandpromenade 27 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 18. Jul
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn

Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E-Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Freuen Sie sich auf einen nachhaltigen Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334279.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 20. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Selliner Sommerkonzerte - Wincent Weiss - Wincent Weiss
Pop, Jazz-Rock-Pop etc.

Selliner Sommerkonzerte - Wincent Weiss - Wincent Weiss

„Da müsste Musik sein, überall wo du bist!“ – mit seiner 2016er Single Musik Sein hat Wincent Weiss viel mehr als eine künstlerische „Duftmarke“ gesetzt. Die musikalische Hymne auf Liebe und Freundschaft avancierte zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Hits des Jahres und wurde mittlerweile für über 200.000 verkaufte Exemplare mit GOLD ausgezeichnet. Gleiches passierte auch mit der Nachfolgesingle Feuerwerk. Und mit seinem Debüt-Album „Irgendwas gegen die Stille“. Wincent Weiss erzählt in seinen Songs Geschichten, teilt Emotionen und Stimmungen. Es sind Songs, die man mühelos mit besonderen Lebensmomenten verbinden kann und die das Potential haben, zum Soundtrack des eigenen Lebens zu werden. Seine warme Stimme geht unter die Haut, seine Songs direkt ins Herz. Millionenfach gehört, gestreamt, geklickt, geteilt, geliebt. Im Radio, im Fernsehen, auf Streaming-Plattformen, auf YouTube oder in den so- zialen Netzwerken, wo er mittlerweile mehr als 435.000 Follower auf Instagram hat. Vor allem aber live auf seinen Konzerten, mit eigener Band vor mehreren hunderttausend Menschen allein in diesem Jahr. Quelle: Bernd Aust Kulturmanagement GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1302109.htm
Preis: 33,50 €
Seebrücke 1 Ostseebad Sellin Mecklenburg-Vorpommern
2019 23. Jul
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri

„Provinzredaktion“ In unserem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen uns die Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage und Auflage. Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied - zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten, Fake News und Real Blues. Sie wissen schon: Früher heulte die Presse mit den Wölfen - Heute blökt sie mit den Schafen. Es spielen: Rebekka Köbernick, Sascha Kiesewetter, Jörg Metzner, Marcus Ludwig (p) Texte von Conny Molle, Jörg Fabrizius, Stefan Klucke, Erik Lehmann, Marcus Ludwig, Tom Reichel, Ludger Wilhelm Musik von Stefan Klucke, Marcus Ludwig Regie: Marcus Ludwig Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334478.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 27. Jul
Samstag
ab 20:00 Uhr
KARAT - „Labyrinth“
Deutschrock, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

KARAT - „Labyrinth“

Genau 40 Jahre ist es her, als KARAT mit ihren Hymnen „Über sieben Brücken“ und „König der Welt“ erstmals einen Siegeszug antraten und mit diesen zwei Songs Platz 1 und 2 der Jahreshitparade anführten. Heute, zwölf Millionen verkaufte Tonträger und viele weitere Hits wie „Der Blaue Planet“, „Schwanenkönig“ und „Jede Stunde“ später, sind die ersten Erfolge längst zu Klassikern der deutschen Rock- und Popgeschichte geworden. Die Band könnte sich entspannt zurücklehnen, eine Jubiläumsedition auf den Markt werfen und sich noch ein weiteres Mal für die alten Werke feiern lassen. Das ginge durchaus in Ordnung, doch KARAT leben den Gegenentwurf. Ihre langjährige Karriere hatte Höhen und Tiefen, Irrwege und Schicksalsschläge, doch eins hat es nie gegeben: Stillstand. Wer Bernd Römer (git), Michael Schwandt (dr), Christian Liebig (b), Martin Becker (keyb) und Claudius Dreilich (voc) kennt, weiß, dass diese Band ein lebendiger Organismus ist, dessen Kreativität keine Routinen kennt. Es bleibt eben immer alles anders mit diesen gestandenen Männern. So schwingen sich KARAT mit ihrem neuen Album „Labyrinth“ zu neuen Höhen auf. Noch nie haben die Musiker so lange an einem Album gearbeitet. Nie hatte sich jeder Einzelne von ihnen mehr eingebracht. Natürlich bleiben sie unverkennbar KARAT, sie stehen nach wie vor für die seltene Symbiose aus mehrheitstauglichem Pop und emotionalen Tiefgang. Jeder Ton erinnert daran, warum KARAT schon jahrzehntelang geschätzt und geliebt werden. Aber die Band hat noch einmal eine Schippe draufgelegt. Sie sind angekommen in der ausgehenden zweiten Dekade des neuen Jahrhunderts. Das wird vor allem in der Produktion deutlich, die die Band auf ein neues Soundniveau hebt. Zweifelsohne klangen KARAT noch nie so modern, doch sie spannen den Bogen weit: in keiner Klangschleife wird die über 40-jährige Bandgeschichte verleugnet. Und nicht zuletzt ist es der nuancenreiche Gesang von Claudius Dreilich, der sich nunmehr zu voller Eigenständigkeit gereift präsentiert. Seine Interpretationen sind der rote Faden, der ermöglicht, dass die Vielfalt der Ansätze erhalten bleibt und sich trotzdem einer Idee unterordnet. Die Idee? Ähnlich wie die erste Single „Hoffnung“ oder das programmatische „1000 Karat“ steht ein Song systematisch für den emotionalen Grundduktus des Albums: „1 mit dir“ – von der befreundeten Band EWIG geschrieben. Ein Duett, gesungen von Claudius Dreilich und Jeannette Biedermann, bekannt von TV und Konzertbühne, Frontfrau von EWIG. Der Text ist gnadenlos persönlich und verletzlich, es geht um eine private Ansprache an einen sehr nahen Menschen, der ins Schlingern geriet. Ein Song, der sich dem Nächsten widmet. Genau dann, wenn er Zuwendung am Nötigsten hat. Der Mut macht, wenn man nicht mehr weiter weiß. Die Melodie geht schon beim ersten Hören mindestens ebenso tief wie der Text. Hoch emotional und weit ab vom trägen Hauptstrom der Neuen Deutschen Befindlichkeit. In diese Liga reihen sich auch der berührende, mit Gregor Meyle gemeinsam geschriebene Song „Ewig weht der Wind“, das fast philosophische „Erzähl ihnen von Frieden“ und das sehr persönliche „Heimatlos“ – mehr Nahbarkeit geht nicht. Und auf diesem Level geht es weiter: der losgehende Opener „Alles oder mehr“, die ergreifende Ballade „Mir nah zu sein“, der Mut machende Titelsong „Labyrinth“... Selbst das Instrumental „Alles fließt“ entpuppt sich durch das prägnante Gitarrenspiel von Bernd Römer zur unverwechselbaren KARAT-Hymne. Und schließt einen Kreis: „Alles fließt“, im Lateinischen Panta Rhei, führt zu den Wurzeln der Band zurück: die Anfänge von KARAT begannen mit der Band Panta Rhei. Ein weiterer Kreis schließt sich mit den neuen Akustikversionen der zeitlosen KARAT-Klassiker „Blumen aus Eis“, „Gewitterregen“ und „Magisches Licht“, mit denen das Album endet. Die Songs schlagen die Brücke in das 70er und 80er-Jahrzehnt, als KARAT zu einer der wichtigsten deutschen Bands avancierten, sowie zur kommenden Akustiktour, die genau an dem Tag beginnt, wenn auch das Album „Labyrinth“ erscheint. Album: LABYRINTH VÖ: 19.10.2018 Quelle: Stadtinformation Bergen auf Rügen, Bergen Touristik Service UG Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1421124.htm
Preis: 34,20 €
Rugardweg 10 Bergen auf Rügen Mecklenburg-Vorpommern
2019 31. Jul
Mittwoch
ab 20:00 Uhr
Musiker Ihrer Majestät - The Queen’s Six - „Royal Windsor - Then and now" - Werke von Byrd, Traditionals bis Folk, Jazz und Pop
A cappella, Vokalmusik, Klassik

Musiker Ihrer Majestät - The Queen’s Six - „Royal Windsor - Then and now" - Werke von Byrd, Traditionals bis Folk, Jazz und Pop

„Royal Windsor – Then and now“ – royaler a-cappella-Klang der Extraklasse im Auftrag der Königin von England Das Ensemble aus Windsor Castle zählt zu den weltweit führenden A-Cappella-Formationen.? Die sechs Profi-Sänger, die international mit frenetischem Applaus und Standing Ovations gefeiert werden, sind im Jahr 2019 umfangreich auf Tournee, so u.a. in den USA, Griechenland, Bermuda, dem Baltikum, Deutschland und der Schweiz. In der BBC konnte man die Sänger im Mai 2018 zur royal wedding von Meghan und Harry vor etwa zwei Milliarden Menschen im live-TV erleben. „Royal Windsor – Then and now“ heißt die neueste Kreation aus dem Hause Windsor in dem die Ausnahmekünstler exquisite Kostproben Ihres Könnens präsentieren. „The Queen’s Six“ singen Kompositionen welche über die Jahrhunderte der Königsfamilie und Windsor Castle, insbesondere der St. George-Chapel, gewidmet wurden – ein Programm geprägt von inniger Heimatverbundenheit. Von Werken des König Henry VIII. und Stücken zu Ehren der Queen Elizabeth I. über Lieder und Kompositionen welche kürzlich auf der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle erklangen bis hin zu Folk-, Jazz- und Pop-Arrangements von heutigen Mitgliedern des St. George-Chapel-Choir erklingt eine vielseitige Bandbreite: so auch Hits von Paul McCartney, Steve Wonder oder Ben E. King („Stand by me“). Mit ihren perfekt aufeinander abgestimmten Stimmen und dem typischen „British Sense of Humour“ präsentieren die charismatischen Künstler ihr Programm und bereiten ihrem Publikum ein garantiert unvergessliches Hörerlebnis. Infos unter www.thequeenssix.com Quelle: Hacker Musik Management Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1336608.htm
Preis: 23,00 €
Kirchplatz 2 Bergen (Rügen) Mecklenburg-Vorpommern
2019 1. Aug
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr

„DER FÜHRERLOSE AUFZUG“ von und mit Meigl Hoffmann & Bernard Paschke Regie: Dieter Richter Unrasiert und fern der Heimat? Dann Herzlich Willkommen im Hotel der Leipziger Pfeffermühle. Eine Absteige mit Niveau. Hier teilen sich Witz und Verstand ein Zimmer, der Roomservice kredenzt den filetierten Zeitgeist an gepfefferter Pointe und die Zimmermädchen geben ihren Senf dazu...An der Bar gibt es neben Gags und Snacks auch geistige Getränke - schütten Sie sich aus vor Lachen, wir schenken Ihnen nach. Meigl Hoffmann, der Elefant terrible des Leipziger Brett’l, und Bernard Paschke, der Rainman des politischen Kabaretts und jüngstes Ensemblemitglied der Pfeffermühle, nehmen kein Brett vor den Kopf in der aktuellen Pfeffermühlenproduktion. Die Kofferträger des feinen Humors ecken an - aber das kommt in den besten Kreisen vor. Portier Hoffmann lässt Sie ein in den Mikrokosmos Hotel und Liftboy Paschke bringt Sie auf Ihr Zimmer. Da ist Unfug im Verzug im Aufzug. Ein Fahrstuhl geht auf und ab, und wer immer nur nach oben will, geht zwar irgendwann durch die Decke, hat dann aber einen Dachschaden. Also bleiben Sie auf dem roten Teppich und checken Sie für zwei Stunden ein im witzigsten Hotel der Stadt. Foto: Susanne Kuerth Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334267.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 2. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Selliner Sommerkonzerte - Gestört Aber GeiL - Gestört Aber GeiL
House, Elektronische Musik, Jazz-Rock-Pop etc.

Selliner Sommerkonzerte - Gestört Aber GeiL - Gestört Aber GeiL

Gestört aber GeiL! Jedes Wochenende unterwegs, ausgebucht bis Ultimo und Fans im sechsstelligen Bereich. Die beiden Jungs des Duo's mit dem zweideutigen Namen, sind die Shooting Stars der Stunde und fleißig wie kaum ein anderer Act. Festivals wie Sputnik Spring Break, Sonne Mond und Sterne, Helene Beach oder Berlin Summer Rave können auf die beiden nicht verzichten. Und wenn sie dann noch ihre melodischen House Produktionen und ihre unvergesslichen Bootleg's & Edit's zücken, ist eine mega Veranstaltung garantiert! Gestört aber GeiL, bedeutet „Musik von & für's Herz“! Quelle: Bernd Aust Kulturmanagement GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1292575.htm
Preis: 21,70 €
Seebrücke 1 Ostseebad Sellin Mecklenburg-Vorpommern
2019 3. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Ben Zucker
Singer Songwriter, Indie-Pop, Independent, Rock, Jazz-Rock-Pop etc.

Ben Zucker

Quelle: Bernd Aust Kulturmanagement GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1292569.htm
Preis: 32,00 €
Seebrücke 1 Ostseebad Sellin Mecklenburg-Vorpommern
2019 7. Aug
Mittwoch
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Fairboten - Politisches Kabarett
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Fairboten - Politisches Kabarett

"Sich regen bringt Segen", sagt der Volksmund. Aber wenn man dann zur Tat schreitet, eingreift, hilft oder Partei ergreift, ist es oft verboten! Ist das fair? Die Pfeffermühle sagt dazu unmissverständlich: Nein! Haben Sie Mut! Helfen Sie einem Lehrer, wenn er mit Helikopter- Eltern kollidiert! Kümmern Sie sich um arbeitslose Dackel! Singen Sie im Fahrstuhl, der stecken bleibt, auch mal die Internationale! Pflegen Sie das Personal in Pflegeberufen! Rufen Sie dem kleinen Mann zu: Es kommt nicht auf die Größe an! Die Leipziger Pfeffermühle zeigt wieder mal Entschlossenheit, auch wenn es "FAIRBOTEN" ist! Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334244.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 13. Aug
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr

„DER FÜHRERLOSE AUFZUG“ von und mit Meigl Hoffmann & Bernard Paschke Regie: Dieter Richter Unrasiert und fern der Heimat? Dann Herzlich Willkommen im Hotel der Leipziger Pfeffermühle. Eine Absteige mit Niveau. Hier teilen sich Witz und Verstand ein Zimmer, der Roomservice kredenzt den filetierten Zeitgeist an gepfefferter Pointe und die Zimmermädchen geben ihren Senf dazu...An der Bar gibt es neben Gags und Snacks auch geistige Getränke - schütten Sie sich aus vor Lachen, wir schenken Ihnen nach. Meigl Hoffmann, der Elefant terrible des Leipziger Brett’l, und Bernard Paschke, der Rainman des politischen Kabaretts und jüngstes Ensemblemitglied der Pfeffermühle, nehmen kein Brett vor den Kopf in der aktuellen Pfeffermühlenproduktion. Die Kofferträger des feinen Humors ecken an - aber das kommt in den besten Kreisen vor. Portier Hoffmann lässt Sie ein in den Mikrokosmos Hotel und Liftboy Paschke bringt Sie auf Ihr Zimmer. Da ist Unfug im Verzug im Aufzug. Ein Fahrstuhl geht auf und ab, und wer immer nur nach oben will, geht zwar irgendwann durch die Decke, hat dann aber einen Dachschaden. Also bleiben Sie auf dem roten Teppich und checken Sie für zwei Stunden ein im witzigsten Hotel der Stadt. Foto: Susanne Kuerth Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334268.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 17. Aug
Samstag
ab 20:00 Uhr
Helge Schneider - Pflaumenmus - die Tournee zum Mus!
Comedy, Kabarett, Bühne

Helge Schneider - Pflaumenmus - die Tournee zum Mus!

Sommer 2019 HELGE SCHNEIDER Pflaumenmus – die Tournee zum Mus! August ist Pflaumenzeit. Die Dinger warten nur darauf gepflückt zu werden. Das ist die Gelegenheit, endlich wieder auf Tournee zu gehen, dachte sich Helge und hat Peter Thoms, die alte Pflaume, angerufen. Der war sofort seiner Meinung. Nun braucht er eine passende Band und spricht mit wichtigen Musikerpersönlichkeiten aus Fantasiehausen. Die Unerschrockensten sucht er aus und die landen dann bei ihm in der Showküche. Dann wird probiert und probiert was das Zeug hält, absurde Zutaten aus entlegenen Ecken seines Showkellers werden hervorgekramt und angetestet. Am Ende kocht der verrückte Professor Doktor Doktor H.S. aus M für sein treues Publikum die skurrile Helge-Welt on stage. Sei dabei, wenn es wieder heisst: Die Pflaumen sind reif! Die Sommertournee 2019 startet im August und dauert bis zum Ende der Erntezeit. (Helge: “Bin schon gespannt aufs Catering“) Quelle: MB-Konzerte Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1326633.htm
Preis: 25,20 bis 42,80 €
Rugardweg 10 Bergen auf Rügen Mecklenburg-Vorpommern
2019 20. Aug
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr

„DER FÜHRERLOSE AUFZUG“ von und mit Meigl Hoffmann & Bernard Paschke Regie: Dieter Richter Unrasiert und fern der Heimat? Dann Herzlich Willkommen im Hotel der Leipziger Pfeffermühle. Eine Absteige mit Niveau. Hier teilen sich Witz und Verstand ein Zimmer, der Roomservice kredenzt den filetierten Zeitgeist an gepfefferter Pointe und die Zimmermädchen geben ihren Senf dazu...An der Bar gibt es neben Gags und Snacks auch geistige Getränke - schütten Sie sich aus vor Lachen, wir schenken Ihnen nach. Meigl Hoffmann, der Elefant terrible des Leipziger Brett’l, und Bernard Paschke, der Rainman des politischen Kabaretts und jüngstes Ensemblemitglied der Pfeffermühle, nehmen kein Brett vor den Kopf in der aktuellen Pfeffermühlenproduktion. Die Kofferträger des feinen Humors ecken an - aber das kommt in den besten Kreisen vor. Portier Hoffmann lässt Sie ein in den Mikrokosmos Hotel und Liftboy Paschke bringt Sie auf Ihr Zimmer. Da ist Unfug im Verzug im Aufzug. Ein Fahrstuhl geht auf und ab, und wer immer nur nach oben will, geht zwar irgendwann durch die Decke, hat dann aber einen Dachschaden. Also bleiben Sie auf dem roten Teppich und checken Sie für zwei Stunden ein im witzigsten Hotel der Stadt. Foto: Susanne Kuerth Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334269.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 20. Aug
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Wladimir Kaminer - Die Kreuzfahrer
Lesung, Sonstige

Wladimir Kaminer - Die Kreuzfahrer

Die ganze Welt scheint auf Reisen zu gehen, die meisten von uns bewegen sich jedoch in Gruppen. Zur Zeit sind zwei große Gruppen besonders heftig unterwegs: die Flüchtlinge und die Touristen, freiwillig und unfreiwillig Reisende. Die Grenzen zwischen beiden Gruppen sind nicht eindeutig markiert: Die Flüchtlinge aus zerbombten Städten bevölkern deutsche Sporthallen und Heime, Amerikaner, die von ihrer Präsidentenwahl verstimmt sind, wollen nach Europa auswandern, die Russen haben letztes Jahr eine Rekordzahl an Asylanträgen in Amerika gestellt, bei den Deutschen sind alle Kreuzfahrten ausgebucht. Wladimir Kaminer geht auf die Reise mit: „Wie eine unentschlossene Arche Noah schwebte unser Schiff atemlos durch die Nacht von einem Meer ins andere, alle hatten längst die Hoffnung aufgegeben, ein vernünftiges gottgesegnetes Land zu finden. Tagsüber ging das Schiff vor Anker, doch die Kreuzfahrer hatten keine Lust aufs Festland. „Wir bleiben lieber an der Bar, die soll unsere Insel der Glücksseeligen werden“ sagten viele. Ist doch nichts dabei. Die ganze Welt besteht aus tausend kleinen Inseln, da sollte unsere Bar als eine zusätzliche Insel gar nicht auffallen.“ Quelle: Gigolo Enterprises LTD Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1336438.htm
Preis: 19,55 €
Am Kurpark 9 Ostseebad Baabe Mecklenburg-Vorpommern
2019 21. Aug
Mittwoch
ab 20:00 Uhr
Wladimir Kaminer - Die Kreuzfahrer
Lesung, Sonstige

Wladimir Kaminer - Die Kreuzfahrer

Die ganze Welt scheint auf Reisen zu gehen, die meisten von uns bewegen sich jedoch in Gruppen. Zur Zeit sind zwei große Gruppen besonders heftig unterwegs: die Flüchtlinge und die Touristen, freiwillig und unfreiwillig Reisende. Die Grenzen zwischen beiden Gruppen sind nicht eindeutig markiert: Die Flüchtlinge aus zerbombten Städten bevölkern deutsche Sporthallen und Heime, Amerikaner, die von ihrer Präsidentenwahl verstimmt sind, wollen nach Europa auswandern, die Russen haben letztes Jahr eine Rekordzahl an Asylanträgen in Amerika gestellt, bei den Deutschen sind alle Kreuzfahrten ausgebucht. Wladimir Kaminer geht auf die Reise mit: „Wie eine unentschlossene Arche Noah schwebte unser Schiff atemlos durch die Nacht von einem Meer ins andere, alle hatten längst die Hoffnung aufgegeben, ein vernünftiges gottgesegnetes Land zu finden. Tagsüber ging das Schiff vor Anker, doch die Kreuzfahrer hatten keine Lust aufs Festland. „Wir bleiben lieber an der Bar, die soll unsere Insel der Glücksseeligen werden“ sagten viele. Ist doch nichts dabei. Die ganze Welt besteht aus tausend kleinen Inseln, da sollte unsere Bar als eine zusätzliche Insel gar nicht auffallen.“ Quelle: Gigolo Enterprises LTD Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1369132.htm
Preis: 19,55 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 27. Aug
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Wir verschlafen das - Satire-Mix für Ausgeschlafene
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Wir verschlafen das - Satire-Mix für Ausgeschlafene

Während die einen das Aussitzen üben, praktizieren die anderen das disziplinierte Weghören. Und dann kommt auch noch die Leipziger Pfeffermühle mit dem bühnenreifen Vorschlag „Wir verschlafen das“. Als könne man aussitzende Bundestagsberufene und gestützte Rückgratlose im Tiefschlaf zurück lassen. Oder geht die Vergangenheit direkt in die Zukunft über, wenn man schläft? Und ist nicht in Deutschland das Gegenteil von Frühlingserwachen stets spät-rechts-Einschlafen? Also dann doch lieber völlig übermüdet als ständig überwacht sein. Sie merken schon, „Wir verschlafen das“ ist ein Satire-Mix für Ausgeschlafene und zugleich der beste Muntermacher. Dafür sorgen überzeugend auf der Bühne Elisabeth Sonntag, Matthias Avemarg oder Heinz Klever und (nicht nur am Piano) Marcus Ludwig. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334284.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 29. Aug
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Russland
Volksmusik, Jazz-Rock-Pop etc.

Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Russland

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen. Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad „Magister der Kunst“. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff. Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen. Quelle: Engels Konzertbüro GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1370941.htm
Preis: 22,00 €
Bahnhofstr. 1 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 3. Sep
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 - Satire mit nachhaltigem Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn

Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E-Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise Investigativität endlich Licht ins geheimdienstliche Dunkel. Freuen Sie sich auf einen nachhaltigen Lachmuskelkater bei gleichzeitigem Erkenntnisgewinn. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334280.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 11. Sep
Mittwoch
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Der Führerlose Aufzug - Kabarett mit feinem Humor, gepfefferten Pointen und mehr

„DER FÜHRERLOSE AUFZUG“ von und mit Meigl Hoffmann & Bernard Paschke Regie: Dieter Richter Unrasiert und fern der Heimat? Dann Herzlich Willkommen im Hotel der Leipziger Pfeffermühle. Eine Absteige mit Niveau. Hier teilen sich Witz und Verstand ein Zimmer, der Roomservice kredenzt den filetierten Zeitgeist an gepfefferter Pointe und die Zimmermädchen geben ihren Senf dazu...An der Bar gibt es neben Gags und Snacks auch geistige Getränke - schütten Sie sich aus vor Lachen, wir schenken Ihnen nach. Meigl Hoffmann, der Elefant terrible des Leipziger Brett’l, und Bernard Paschke, der Rainman des politischen Kabaretts und jüngstes Ensemblemitglied der Pfeffermühle, nehmen kein Brett vor den Kopf in der aktuellen Pfeffermühlenproduktion. Die Kofferträger des feinen Humors ecken an - aber das kommt in den besten Kreisen vor. Portier Hoffmann lässt Sie ein in den Mikrokosmos Hotel und Liftboy Paschke bringt Sie auf Ihr Zimmer. Da ist Unfug im Verzug im Aufzug. Ein Fahrstuhl geht auf und ab, und wer immer nur nach oben will, geht zwar irgendwann durch die Decke, hat dann aber einen Dachschaden. Also bleiben Sie auf dem roten Teppich und checken Sie für zwei Stunden ein im witzigsten Hotel der Stadt. Foto: Susanne Kuerth Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334270.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 17. Sep
Dienstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Provinzredaktion - Kabarettistisches Potpourri

„Provinzredaktion“ In unserem Lokalblatt fliegen die Satzfetzen. Zwei Redakteure, ein Außenreporter und ein idealistischer Azubi wollen uns die Presse polieren. Mit Schlagzeilen, Leidartikeln, Polizeiberichten und Todesanzeigen arbeiten sie für ein Ho(h)norar an Weltlage und Auflage. Unterstützt vom größten Anzeigenkunden „Lunkenbein Treppenlifte“ und der IG Dreck und Papier feilen die vier an einem Potpourri für den Landespresseball. Die Chefin (Rebekka Köbernick), Altlast (Jörg Metzner), Kaffeekocher (Marcus Ludwig am Klavier) und Quereinsteiger (Sascha Kiesewetter) machen den Unterschied - zwischen Wahrheit und Lüge, Licht und Schatten, Fake News und Real Blues. Sie wissen schon: Früher heulte die Presse mit den Wölfen - Heute blökt sie mit den Schafen. Es spielen: Rebekka Köbernick, Sascha Kiesewetter, Jörg Metzner, Marcus Ludwig (p) Texte von Conny Molle, Jörg Fabrizius, Stefan Klucke, Erik Lehmann, Marcus Ludwig, Tom Reichel, Ludger Wilhelm Musik von Stefan Klucke, Marcus Ludwig Regie: Marcus Ludwig Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334479.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 23. Sep
Montag
ab 20:00 Uhr
Lothar Wolf präsentiert: - Seh´n se, das ist Berlin
Bühnenshow, Bühne

Lothar Wolf präsentiert: - Seh´n se, das ist Berlin

"Seh´n se, das ist Berlin" Endlich gibt es mal wieder etwas zum Lachen. Worüber Sie lachen können? Über Berlin. Über die Berliner auch. Und wer kann sogar über sich selbst. Der Entertainer Lothar Wolf verspricht mit seiner One-Man-Show ein modernes Berlin-Programm. Die berüchtigte Kodderschnauze lebt und bringt immer neue Gags und Überraschungen hervor - kurz, knapp und treffend. Mit Musik und Humor von Otto Reutter bis Harald Juhnke. Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1401122.htm
Preis: 18,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 26. Sep
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Fairboten - Politisches Kabarett
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Fairboten - Politisches Kabarett

"Sich regen bringt Segen", sagt der Volksmund. Aber wenn man dann zur Tat schreitet, eingreift, hilft oder Partei ergreift, ist es oft verboten! Ist das fair? Die Pfeffermühle sagt dazu unmissverständlich: Nein! Haben Sie Mut! Helfen Sie einem Lehrer, wenn er mit Helikopter- Eltern kollidiert! Kümmern Sie sich um arbeitslose Dackel! Singen Sie im Fahrstuhl, der stecken bleibt, auch mal die Internationale! Pflegen Sie das Personal in Pflegeberufen! Rufen Sie dem kleinen Mann zu: Es kommt nicht auf die Größe an! Die Leipziger Pfeffermühle zeigt wieder mal Entschlossenheit, auch wenn es "FAIRBOTEN" ist! Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1386151.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
2019 3. Okt
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Wir verschlafen das - Satire-Mix für Ausgeschlafene
Politisches Kabarett, Kabarett, Bühne

Leipziger Pfeffermühle: Wir verschlafen das - Satire-Mix für Ausgeschlafene

Während die einen das Aussitzen üben, praktizieren die anderen das disziplinierte Weghören. Und dann kommt auch noch die Leipziger Pfeffermühle mit dem bühnenreifen Vorschlag „Wir verschlafen das“. Als könne man aussitzende Bundestagsberufene und gestützte Rückgratlose im Tiefschlaf zurück lassen. Oder geht die Vergangenheit direkt in die Zukunft über, wenn man schläft? Und ist nicht in Deutschland das Gegenteil von Frühlingserwachen stets spät-rechts-Einschlafen? Also dann doch lieber völlig übermüdet als ständig überwacht sein. Sie merken schon, „Wir verschlafen das“ ist ein Satire-Mix für Ausgeschlafene und zugleich der beste Muntermacher. Dafür sorgen überzeugend auf der Bühne Elisabeth Sonntag, Matthias Avemarg oder Heinz Klever und (nicht nur am Piano) Marcus Ludwig. Foto: Agentur Quelle: Gemeinde Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Eigenbetrieb Kurverwaltung Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1334285.htm
Preis: 24,00 €
Heinrich-Heine-Straße 7 Ostseebad Binz Mecklenburg-Vorpommern
Mvtermine